Augustfliegen 2021

Endlich gab es nach einer sehr langen wetterbedingten Flugpause wieder ein Fliegen. 12 Jochgeier haben diesen Tag genützt und hatten an diesem schwülheißen Tag einen tollen Flug. Mit Steigwerte von mehr als 6 Meter und einer Basis von 2.700m präsentierte sich der Rofan von der besten Seite. Es konnte zwar kein Pilot die dritte Boje, das Wiedersberger Horn umfliegen, 5 Piloten schafften aber immerhin zwei Bojen. Der perfekte Ausklang für diesen tollen Tag war aber dann das anschließende Grillen beim Obmann und auf diesem Weg noch einmal ein herzliches Dankeschön an Fred für die perfekte Organisation dieses Grillens und für seine ausgezeichneten Grillkünste.

Hier noch die Clubmeisterschaftswertung 2021 nach diesem Flug: