Aprilfliegen 2021

Endlich gab es wieder nach einer sehr, sehr, sehr langen Zeit ein gemeinsames Fliegen bei den Jochgeiern und erfreulicherweise war dementsprechend die Beteiligung sehr gut. Der Wettkampfausschuss hat zum Start in die heurige Saison gleich eine anspruchsvolle Strecke ausgeschrieben, ein Bojenflug vom Startplatz Nasenalm zur Kristallhütte, zurück zur Bergstation Ahornbahn, dann wieder zurück zum Hamberg mit Landung bei der Bruggerstube. Und wie kann es anders sein, haben die Lokalmatadoren, der Hansjörg  und der Robert die ganze Strecke bewältigt. Nur noch der Fred als Nichtzillertaler konnte da noch mithalten und auch die Aufgabe bewältigen. Gewonnen hat diesen Tag der Hansjörg Egger aufgrund der besseren Punktlandepunkte.

Hier ein paar Eindrückte von diesem Flug: 

Und hier noch die Ergebnisse dieses Aprilfliegens 2021: